Mein persönliches Menschenbild

Gestützt auf das biblisch-christliche Menschenbild sehe ich jeden Menschen als ein durch göttliche Liebe erschaffenes, einzigartiges Wesen, das auf dieser Erde eine Aufgabe erfüllt, die nur es in seiner ganz besonderen Einzigartigkeit erfüllen kann. Der Mensch wurde als Gemeinschaftswesen geschaffen. Er ist Teil eines Systems. Wird ein Teil dieses Systems, z.B. eine Bevölkerungsgruppe, diskriminiert und unterdrückt, wirkt sich dies nachteilig auf das ganze System aus. Jeder Mensch hat einen freien Willen und trägt die Verantwortung für sich selbst. Menschsein bedeutet unvollkommen, fehlerhaft und teilweise unwissend zu sein und gleichzeitig einen unantastbaren Wert zu besitzen der an keine Bedingungen geknüpft ist.

 «Die Grundlage der Logik des Zusammenlebens ist nach Adler die Anerkennung der vollen Gleichwertigkeit aller Menschen» (Dreikurs, R.,2014).